hachmeister+partner Newsportal

Willkommen im Newsarchiv von hachmeister+partner. Hier finden Sie Pressemitteilungen und Veröffentlichungen.
Falls Sie weitere Informationen benötigen, stehen wir Ihnen gerne telefonisch oder via E-Mail zur Verfügung.

08. November 2018

Klaus Harnack und Tobias Humpert als Referenten beim Deutschen Mode-Handelskongress

Am 8. November referierten Klaus Harnack und Tobias Humpert im Rahmen des Deutschen Mode-Handelskogresses in Düsseldorf zum Thema "Die Zukunft der Fashion- und Lifestyle-Branche - strategische Herausforderungen, Handlungsfelder, Empfehlungen."

Weitere Informationen rund um den Kongress finden Sie unter diesem Link.

 

06. November 2018

Der Sporthandelskongress am 14. November in München - Strategien für Handel und Industrie

Am 14. November 2018 findet der diesjährige Sporthandelskongress in München statt.
 
Hier erfahren Sie, wie neue Marktteilnehmer, die steigende Technologisierung und das veränderte Konsumentenverhalten für neue Verteilungen am Markt sorgen. Auf dem Sporthandelskongress analysieren Händler und Hersteller die Herausforderungen und Chancen des Marktes.
 
Auch Ole Schartl referiert im Rahmen dieses Kongresses zum Thema
"Gemeinsam Rendite steigern – Wie kooperative Warenplanung und -steuerung erfolgreich wird"
 
Lassen Sie sich diesen Vortrag nicht entgehen und sichern Sie sich noch ein Ticket.
 

Erfahren Sie hier mehr über den Kongress.

17. August 2018

OMNI-CHANNEL-EXPERIENCE INDEX 2018

In einem zunehmend digital geprägten Markt kann mit wenigen Klicks auf ein unerschöpfliches Angebot einer Vielzahl von Händlern zugegriffen werden. In diesem wettbewerbsintensiven Umfeld entscheidet die (kanalübergreifende) Customer Experience zunehmend über Erfolg und Misserfolg eines Händlers. Die Kundenansprüche steigen rasant. Dabei geht es nicht nur um die Frage, ob aus Kundensicht relevante digitale Funktionen und kanalvernetzende Services angeboten werden, sondern auch welche Qualität der Kunde bei deren Nutzung erlebt. Nur wem es gelingt, den Such- und Kaufprozess des Kunden in jedem Kanal und kanalübergreifend zu einem reibungslosen und exzellenten Erlebnis zu machen, kann sich im digitalen Marktumfeld behaupten.

Der OMNI-CHANNEL-EXPERIENCE INDEX 2018 liefert ein umfassendes Bild vom Entwicklungsstand der Fashion-Branche und bildet die Basis für ein unternehmensindividuelles Benchmarking für Konzeption und laufendes Monitoring. Dieses Whitepaper gibt Ihnen einen Vorgeschmack einiger Bestandteile der Customer Journey, die im Rahmen eines Index in Summe aller untersuchten Unternehmen dargestellt werden. Für ein individuelles Benchmarking Ihres Unternehmens gegen ausgewählte Wettbewerber im Heimatmarkt oder Marktteilnehmer in den USA sprechen Sie uns gerne an.

Download

Weitere hachmeister+partner News

Gerne stehen wir Ihnen auch direkt telefonisch oder via E-Mail zur Verfügung. Die entsprechenden Kontaktdaten finden sie unter dem Menüpunkt Kontakt.

Hier gelangen Sie ins Newsarchiv.

  • 11. Oktober 2018

    Uwe Seibicke referierte beim Kongress "In Führung! HR im Handel."

    Der neue Fachkongress „In Führung! HR im Handel“, ausgerichtet auf die Bedürfnisse von HR-Managern und Entscheidern im Handel, wurde vom 10.-11. Oktober erstmalig in Mannheim ausgerichtet.

    Im Rahmen dieses Fachkongresses referierte Uwe Seibicke über die Hauptgründe für den Mangel an guten Mitarbeitern und über die sinkende Attraktivität des Verkäufer Berufs. Auch die Wertschätzung der Mitarbeiter sei wichtig, um die Zufriedenheit erfolgreich zu erhöhen.

    Erfahren Sie hier mehr über den Kongress.

  • 10. August 2018

    Tobias Humpert als Refernt bei der National Retail Conference in Manila

    Die NRCE ist die größte und wichtigste Veranstaltung im philippinischen Einzelhandel, die sich aus 800 Top-Managern aus Handel und Industrie zusammensetzt.

    Seit mehr als 20 Jahren dient die zweitägige Konferenz und Messe im Rahmen der NRCE als Ort für Netzwerke und Updates zu den neuesten Entwicklungen in der lokalen und internationalen Einzelhandelslandschaft und etablierte sich als Institution für die Diskussion von Problemen und Sorgen, die die Branche betreffen. Die Konferenz rühmt sich bekannter Branchenexperten aus dem In- ud Ausland, und einem internationalen Teilnehmermix.

    Im Rahmen der diesjährigen Konferenz referierte Tobias Humpert zu den Veränderungen im europäischen Fashionhandel und die daraus gewonnenen Erkenntnisse.

    Erfahren Sie hier mehr über die Veranstaltung.

  • 09. Juli 2018

    Fashion Innovation Day mit SPH AG, Microsoft und hachmeister + partner in Zürich

    Am 6. Juli fand der Innovation Day 2018, kuratiert von SPH AG, Microsoft und hachmeister + partner in Zürich statt. Das Microsoft Conference Center bildete den Rahmen für ungezwungenes Networking und Erfahrungsaustausch unter den Teilnehmern aus Fashion-Industrie und -Handel. Neben interessanten und vielfältigen Impulsen wurden wertvolle Handlungsansätze für die Unternehmensstrategie im Kontext der Digitalisierung und deren Umsetzung vorgestellt – big Data inklusive.

     

    Zum Rückblick

  • 14. März 2018

    Career Fair in Mannheim - Wir freuen uns auf ein Gespräch mit Ihnen!

    Am Dienstag, den 17. April 2018 findet wieder die große Karriere Messe, Career Fair, in Mannheim statt. hachmeister + partner ist dieses Jahr dabei!

    Wir stehen interessierten Studenten/tinnen und Bewerbern/innen Rede und Antwort - rund um das Thema „Beratung in der Mode-, Sport- und Lifestyle-Branche“.

    Bewerben Sie sich gerne vorab bei uns oder kommen Sie an unseren Stand. Wir freuen uns Sie kennenzulernen!

    Weitere Informationen zur Career Fair finden Sie hier:

    https://www.uni-mannheim.de/news/career-fair-2018

     

  • 09. Januar 2018

    h + p als Referent und Sponsor bei der GDSS in London

    h + p ist in diesem Jahr als Referent und Sponsor auf der 6. Global Department Store Summit (GDSS) vertreten. Die Konferenz findet vom 24.-25. Mai 2018 in London statt und wird von Selfridges und der IGDS organisiert.

    Die GDSS ist die weltweit führende Diskussionsplattform für CEOs und Führungskräfte von Kaufhäusern und deren Interessengruppen (einschließlich Marken, Lieferanten und Dienstleistungsunternehmen), um sich zu treffen, zu vernetzen und Ideen auszutauschen.

    Die diesjährige Konferenz wird die neuesten Erkenntnisse über die veränderte Einstellung der Verbraucher zu Luxus und die Bedeutung von bewusstem Konsum freilegen. Das Programm bringt führende CEOs und Marken sowie renommierte Experten und Innovatoren zusammen, um ihre Erkenntnisse darüber, was „The Power of Luxury“ neu definiert, anzubieten.

    Über diesen Link gelangen Sie direkt zur Registrierung.

  • 05. September 2017

    Görtz und Wortmann verändern die Branche durch gemeinsames Projekt „Prozessoptimierung zur Planung und Steuerung der Ware“

    Die Frage, wie man wettbewerbsfähig bleibt und sich für die Zukunft aufstellt, beschäftigt Schuhhändler und Produktionsunternehmen gleichermaßen. Aus diesem Grund ist es notwendig, regelmäßig bestehende Strategien und Konzepte zu hinterfragen und gegebenenfalls neu zu entwickeln. In der Schuhbranche bietet die Optimierung der Wertschöpfungskette viele Möglichkeiten die Ergebnisse sowohl für den Handels- als auch für die Industriepartner zu verbessern. Mit dieser Maxime haben uns die Unternehmen Görtz und Wortmann Schuh-Holding beauftragt, in einem gemeinsamen Projekt die bestehenden Prozesse zu überarbeiten und Potenziale zu identifizieren.

    In der Branche dürfte man aufhorchen, denn diese enge Zusammenarbeit zwischen zwei Partnern mit vermeintlich unterschiedlichen Interessen wird die Branche weiterentwickeln und damit revolutionieren. Denn das Ziel, das richtige Produkt am richtigen Ort, zum richtigen Zeitpunkt und in der richtigen Menge zur Verfügung zu stellen, ist nun erreichbar. In diversen Workshops mit einem Team aus beiden Unternehmen wurde ein Prozess für die zukünftige Planung und Steuerung der Ware erarbeitet. Die Verbindlichkeit der Warenverfügbarkeit und damit einer Planungssicherheit stand dabei im Vordergrund. Ohne gegenseitiges Verständnis, mehr Transparenz auf beiden Seiten und einem ehrlichen Austausch wäre dieses Ziel nicht erreichbar gewesen. So entsteht zukünftig eine gemeinsame Limit- und Bestandsplanung, die konkrete monatliche Ziele entlang der gesamten Saison setzt. Diese wird in der Vororder abgestimmt, erstreckt sich aber auch über die gesamte Nachorder, so dass abhängig vom tatsächlichen Saisonverlauf kontinuierlich nachgesteuert werden kann.

Hier gelangen Sie ins Newsarchiv.